Junioren Weltcup Finale in Erfurt:

Der Samstag lief für unseren Nachwuchsläufer Lukas solala.
1500m- viel zu hastig, technisch weniger gut. Dennoch Platz 16 für ihn.
In der Teamverfolgung mit Paul Galzcinsky und Jeremias Marx aber Platz 5.

 

16602561_10210017343122465_3287516967199925282_n

 


Der 2.Tag sollte dann viel, viel besser werden. 16708412_10210017343082464_7921833110636928988_n 16711740_10210017343042463_370220894185291740_n
In Inzell zur Deutschen Junioren Meisterschaft lief Lukas 3:52,54 auf 3000m.
In einem beherzten Rennen verfehlte er, auf wesentlich schlechterem Eis in Erfurt, knapp seine Bestzeit und lief 3:52,97.
Das bedeutete Platz 6, aber ebenso ein neuer Bahnrekord der Junioren B.

Jetzt heißt es Kräfte sammeln für die Junioren WM, ab Freitag ( keine Halle….) in Helsinki.

Comments are closed.