Lukas Mann gewinnt Gold über 5000m

Lukas Mann holt bei der Junioren-Weltmeisterschaft die erste Goldmedaille seit 1996 (Anni Friesinger) für Deutschland. Der Berliner gewann in Baselga di Piné (ITA) über die Distanz von 5000m in einer Zeit von 6:41.51. In der Gesamtwertung belegte er damit den 4. Platz…


So oder ähnlich klangen die Schlagzeilen des SID, von Sport1, ransport oder anderen. Mit den super Ergebnissen aus der laufenden Saison, einer optimalen Vorbereitung, einer wirklich optimierten mentalen Einstellung, machte Lukas in den letzten vier Runden den Sack zu. Lief es auf der ersten Strecke, den 500m eher suboptimal für den Mann des BSV 1892, so steigerte er sich von Strecke zu Strecke, was auch der 4.Platz in der Gesamtwertung bestätigt. Doch auf den 5000m hatten er und sein Trainer sich was ausgerechnet. Und es sollte tatsächlich klappen. Goldmedaille über 5000m. Die Krönung für eine wirklich gute Saison. Wir gratulieren!

Deutsche Meisterschaften der A und B Junioren im Eisschnelllauf – Berlin, 2-3 Februar 2019

Während in Hamar der 5. World Cup stattgefunden hat, gingen in Berlin die A und B Junioren der DESG an den Start. Mit dabei Lukas Mann vom BSV 1892. Der angehende Bundespolizist aus Wilmersdorf, war von seinem Trainer Robert Lehmann, optimal für die Titelkämpfe im Sportforum vorbreitet worden…


Das Resümee für das vergangene Wochenende liest sich dann auch wie folgt,…
Viermal ganz oben auf dem Treppchen. Erster Platz über 1500m, ebenfalls erster über 5000m, dann auch Meister im Vierkampf und auch erster mit der Mannschaft im Teamsprint mit Niklas Kurzmann und Tim Rudoplh (beide vom TSC Berlin). Getoppt wurde das Ganze mit persönliche Bestzeiten über 1500m und 5000m! 


Als nächstes großes Ereignis steht für Lukas die WM der Junioren in Italien. Gratulation zu den Erfolgen bei der DM in Berlin.
Im Rahmenprogramm der DM fanden auch Sonderläufe für die Masters statt. René van Bernum ging über 1000 und 1500m an den Start.
Vielen Dank an Steffen Lehmann für die großartigen Fotos.