Norddeutschen Meisterschaften 2022 Speedskating

Die Norddeutschen Meisterschaften auf der blauen Bahn in Hohenschönhausen waren eine tolle Werbung für das Skaten. Von 5 Jahren bis über 80 waren alle Altersstufen vertreten. Es gab Jubel aber auch Tränen über Sieg und Niederlage. Ganz viele Vereine von Erfurt bis Celle waren vertreten. Auch der BSV 1892 war mit Trautchen , Andreas und KD vertreten. Unter dem Zeltdach des IC Hannover, Danke dafür, haben wir viel Spaß gehabt und natürlich auch Rennen auf der Bahn. Erfolgreichster BSVer war Andreas mit Siegen über 500, 1000 und 3000 Meter. Trautchen als älteste Teilnehmerin wurde in der Ü50 5. Schade, dass in ihrer AK keine weiteren Starterinnen dabei waren. KD kam bei der Ü 70, AK 70 und 80 waren zusammengefasst, mit dem jeweils 4. Platz über 500 und 1000m und dem 3. Platz über 3000 m doch noch aufs Treppchen und dabei sogar mit einer besseren Zeit, 19 Sekunden schneller als 2019. Da hat sich das Training auf der Bahn mit der Trainingsgruppe des EVB mit Peggy als Trainerin doch gelohnt! Danke das wir, Trautchen und ich, mitmachen durften. Ein ganz großes Kompliment an den Veranstalter SCC und die vielen freundlichen Helferinnen und Helfer und die Schiedsrichter. Es waren zwei ganz tolle Tage mit Inline-Sport!!!

21. Lausitz Marathon 2022 auf dem DEKRA Lausitzring/Testoval

Die einzigen Starter des BSV92, Klaus-Dieter und Sven, gingen bei widrigen Wetterverhältnissen an den Start. Bis eine Stunde vor dem Start gingen immer wieder Regenschauer, über den Südteil Brandenburgs nieder. Die starken Windböen, trockneten die Strecke jedoch auch schnell wieder ab, sodass sich fast alle Starter für ein normales Rollensetup entschieden hatten. Trotz drohender dunkler Wolken, bliebe es dann auch die ganze Zeit bis Ende des Rennen trocken. Der starke Wind ermöglichte Geschwindigkeiten bis zu 38km/h (durchschnittlich), drosselte einen jedoch auch bis 25km/h wieder herunter.

Dennoch war das Seniorenduo erfolgreich. Platz 1(AK) für Klaus Dieter über 21km und Platz 1(AK) für Sven über 42km. 

Neues vom HDS

BSV 1892 SPEED, [12.05.2022 16:43]

on: S. John, Horst-Dohm-Eisstadion hde-john.s Gesendet: Donnerstag, 12. Mai 2022 12:59 An: Sportamt Sportamt Betreff: Einschränkungen 400m RIng – HDE

Hallo zusammen,

die Einschränkungen „kein Rundendrehen“ auf dem 400m-Ring sind aufgehoben. Ab sofort ist der 400m-Ring wieder freigegeben.

Bitte den Vereinen etc. mitteilen.

Danke

LG John

NDM

29. Norddeutsche Meisterschaften im Inline-Speedskating

11.-12. Juni 2022

Berlin

Ausschreibung

Ausrichter: SK IFS im Deutschen Rollsport-und Inlineverband e.V.

Veranstalter/ Organisation: Inline- und Rollsportverband Berlin IRVB

Sport-Club Charlottenburg Berlin, Abt. Inlineskating und Eissschnelllauf

Gesamtleitung: Bärbel Unterdörfel, Vorsitzende im IRVB – SK IFS Sascha Hagemann,

1. Vors. SCC Skating

Wettkampfgericht: Oberschiedsrichter Danilo Nowack

Jeder teilnehmende LRV entsendet einen Schiedsrichter auf eigene Kosten.

Vereine mit mehr als 10 Starter stellen bitte einen Schiedsrichter/in in Abstimmung mit ihrem Landesverband.

Landesverbände, die keinen Schiedsrichter entsenden können, müssen für ihre Sportler das doppelte Startgeld bezahlen bzw. übernehmen die Kosten für einen weiteren Schiedsrichter aus einem anderen Landesverband.

Die Schiedsrichtermeldung erfolgt bis 29.5.2022 an:

Marco Altmann per Email: marcoaltmann321

Er stellt anschließend das Kampfgericht zusammen

Zeitnahme: Zeitmessung Lindner

Methode: Elektronische Zeitmessung mittels Zielkamera

Reglement: Es gilt die aktuelle Wettkampfordnung des DRIV mit den entsprechenden Anlagen (insbesondere zu den Rollengrößen) in Verbindung mit dem aktuellen Rulebook von Worldskate.

Proteste sind nur gegen Verfahrensfehler möglich.

Teilnahmeberechtigung: Zur Teilnahme sind alle zum Meldeschluss

lizensierten Sportler der norddeutschen Landesverbände berechtigt.

Die Lizensierung wird durch Eintragung in der Sportlerdatenbank des DRIV nachgewiesen und muss bei Kindern und Jugendlichen ein gültiges ärztliches Attest, nicht älter als ein Jahr anzeigen.

Für alle Altersklassen ist eine gültige Eintragung zur Schiedserklärung notwendig.

Meldeschluss:29.05.2022

Nachmeldungen können nur bis zum 08.06.2022 mit einer zusätzlichen Zahlung von 10,00 € pro Sportler angenommen werden.

Abmeldungen erfolgen vor Ort. Bei Vorlage eines gültigen ärztlichen Attestes wird die Startgebühr erstattet.

Meldungen: Die Anmeldung erfolgt gesammelt je Verein durch einen Vereinsverantworlichen: https://my.raceresult.com/196090/

Meldeort: Wettkampfbüro an der Wettkampfstätte im Sportforum Hohenschönhausen, Weißenseer Weg 51-55, 13055 Berlin

Wettkampfstätte: Länge: 300m

Breite: 5m mit Bande 2 % Kurvenüberhöhung

Belag: Bahn Vesmaco, Infield Asphalt

Haftpflichtausschluss: Für die Beschaffenheit der Wettkampfanlage

und der sich daraus ergebenden Gefahren für die Teilnehmern und die Offiziellen übernehmen weder der Veranstalter noch die Wettkampfleitung noch der Eigentümer irgendwelche Haftungen.

Startgebühren: Für die Meldung sind für jede Sportlerin bzw. jeden Sportler folgende Gebühren zu entrichten

– Schüler 15,-€
– Kadetten 15,-€
– Jugend 15,-€
– Junioren 20,-€
– Aktive 20,-€
– Masters 20,-€

Pro Verein wird eine Kaution in Höhe von 100,- € für die Zeitmess-Transponder erhoben.

Die Überweisung erfolgt gemeinsam mit den Startgebühren.

Bei vollständiger Rückgabe der Transponder erfolgt die Rückerstattung der Kaution.

Die Startgebühren sind von den Vereinen komplett bis 31.05.2022 auf folgendes Konto zu überweisen.

Empfänger: IRVB, Kommission IFS Geldinstitut: Berliner Sparkasse IBAN: DE70 1005 0000 0720 0666 54

Verwendungszweck: NDM 2022, Verein (Name)

Training: Freitag 10.06.2022 16.00-20.00 Uhr

Samstag 11.06.2022 ab 7:30 Uhr

Den Vereinen wird zum Kennenlernen der Bahn, ein Training am 21./22.05.2022 nach vorheriger Anmeldung unter: baerbelunterdoerfel ermöglicht.

Vereinsvertretersitzung: 11.06.2022 8.30 Uhr

Wettkampfbeginn: 11.06.2022 9.00 Uhr (Schüler C u. D 12:00 Uhr)

Eröffnung: 11:00 Uhr

Zeitplan: Der Zeitplan wird über den Verteiler der Landesverbände 14 Tage vor dem Wettkampf veröffentlicht.

Der Ablauf der NDM richtet sich nach der aktuellen Pandemielage.

Auszeichnung/Titelvergabe: In jeder Altersklasse wird auf allen Strecken der

Norddeutsche Meister (w/m) ermittelt.

Die ersten 3 Läufer/innen auf jeder Strecke erhalten eine Medaille. Bis zum 6. Platz gibt es eine Urkunde. Alle nicht platzierten Sportler bekommen eine Teilnehmerurkunde.

Beschränkung: Abhängig von der Anzahl der Meldungen in den Altersklassen können, nach Maßgabe der Wettkampfleitung, Wettkampfklassen mit anderen Wettkampfklassen zusammengelegt bzw. Altersklassen jahrgangsweise getrennt werden.

Startnummern: Sind nach Weisung des Kampfgerichts zu tragen.

Verpflegung: Wird an beiden Wettkampftagen, warm und kalt, ausreichend angeboten.

Sonstiges: Parkplätze stehen auf dem Südparkplatz ausreichend zur Verfügung.

Wohnmobile können in begrenzter Anzahl von Freitag bis Sonntag auf einem gesonderten Parkplatz (Nordparkplatz, links neben der Sporthalle) abgestellt werden.

Es ist eine Gebühr in Höhe von 45,-€ an die Sportstättenverwaltung zu entrichten. Eine vorherige Anmeldung über den IRVB an: baerbelunterdoerfel

ist dringend erforderlich.

Zelten an der Bahn zur Übernachtung ist nicht möglich.

Unterkünfte:

In direkter Umgebung des Sportforums befinden sich zwei A&O Hostels sowie das Generator Jugendhotel.

Wir wünschen allen Vereinen einen guten Aufenthalt und spannende Wettkämpfe.

Bärbel Unterdörfel Sascha Hagemann

Anmerkungen:

Mit der Anmeldung zu diesem Wettbewerb werden personenbezogene Daten erhoben bzw. aus anderen Quellen bereitgestellt. Diese Daten werden ausschließlich für die Anmeldung und die Durchführung des Wettbewerbs verwendet und werden nicht an unbeteiligte Dritte weitergegeben; vor allem nicht zu Werbezwecken.

Dieser Wettbewerb ist öffentlich und daher werden wir die relevanten Daten (Vorname, Name, Ort, Verein, Jahrgang, Wettkampfklasse) sowie die erzielten Ergebnisse veröffentlichen und an interessierte Pressemedienweitergeben. Gemäß Art. 6 Abs. 1 der DS-GVO informieren wir die Betroffenen hierüber vorab.

Mit der Anmeldung zu diesem Wettbewerb erklärt sich der/die Sportler/Sportlerin mit der Erhebung, Verarbeitung, Speicherung und Nutzung personenbezogener Daten sowie der Veröffentlichung von Anmelde-, Starter- und Ergebnislisten einverstanden.

Die Ergebnislisten werden im Rahmen der Nachvollziehbarkeit während des Wettkampfjahres gespeichert und stehen im Internet als Download bereit. Gegen diese Speicherung kann der/die Sportler/Sportlerin schriftlich Widerspruch einlegen (per E-Mail bei Datenschutz). In diesem Fall werden die persönlichen Daten

geschwärzt bzw. unkenntlich gemacht und die Originaldaten nur für die Dauer von 2 Monaten veröffentlicht.

Die Angabe einer E-Mail-Adresse dient nur zum Versenden der Meldebestätigung, für eventuelle Nachfragen und zur Information der Teilnehmer.

Hinweis zu Bildrechten: Das Recht am eigenen Bild besagt, dass jeder Mensch grundsätzlich selbst darüber bestimmen darf, ob überhaupt und in welchem Zusammenhang Bilder oder Filme von ihm veröffentlicht werden (§ 22-24, Gesetz betreffend das Urheberrecht an Werken der bildenden Künste und der Fotografie, KunstUrhG). Die Veröffentlichung eines Bildes einer Person setzt daher deren Einverständnis voraus.

Mit der Anmeldung zu diesem Wettbewerb bestätigen Sie, freiwillig an einer öffentlichen Veranstaltung teilzunehmen. Weiterhin erklären Sie ihr Einverständnis, dass Bilder mit ihrer Person von den Organisatoren und Ausrichtern der Veranstaltung in elektronischen Medien und Printmedien, besonders auf der Vereins- bzw. Verbandshomepage sowie den Vereins- bzw. Verbandszeitschriften ohne Einschränkung und zeitlich unbegrenzt veröffentlicht werden dürfen. Unter Bezug auf § 23 Abs. 1 Nr. 3 KunstUrhG gilt das Sonderrecht, dass die Veröffentlichung von Bildern mit Personen, die als Menschenmenge auf einer Versammlung oder Veranstaltung erscheinen auch ohne Zustimmung möglich ist.

Ausdrücklich wird auf ein nachträgliches Widerrufsrecht hingewiesen. Sollten Sie nach Veröffentlichung um eine Löschung des Bildes ersuchen, wird der Organisator und der Ausrichter diesem Gesuch nachkommen.

Wettkampfstrecken:

Schüler D w/m Jahrgang 2017/2016 (5 u. 6 J.)

30m Sprintausscheidung / 100m*/ Parcours Schüler C w7m Jahrgang 2015/2014 (7 u. 8 J.)

30m Sprintausscheidung / 300m*/ Parcours Schüler B w/m Jahrgang 2012/2013 (9 u. 10 J.)

100m* Sprintausscheidung / 1000m / Parcours Schüler A w/m Jahrgang 2010/2011 (11 u.12. J.)

300m* Sprintausscheidung / 2000m Punkte / Parcours Kadetten w/m Jahrgang 2008/2009 (13 u. 14 J.)

500m* Sprintausscheidung / 3000m Punkte / 5000m Ausscheidung

Jugend w/m Jahrgang 2006/2007 (15 u. 16 J.)

500m* Sprintausscheidung / 1000m / 5000m Punkte/Ausscheidung Junioren w/m Jahrgang 2005/2004 (17 u. 18 J.)

500m* Sprintausscheidung / 1000m / 5000m Punkte/Ausscheidung

Aktive w/m Jahrgang 2003 und älter

500m* Sprintausscheidung / 1000m / 5000m Punkte/Ausscheidung Masters U40 w/m Jahrgang 1983 – 1992

500m* Sprintausscheidung / 1000m / 3000m Masters U50 w/m Jahrgang 1973 – 1982

500m* Sprintausscheidung / 1000m / 3000m Masters 50+ w/m Jahrgang 1972 u älter

500m* Sprintausscheidung / 1000m / 3000m

Staffeln: Eine Staffel besteht aus 2 oder 3 Läufern eines Vereins.

Ein Wenden oder Queren der Bahn ist nicht zulässig und führt zur Disqualifikation der Staffel.

Sch. D/C – m/w getrennt 3 Runden

Sch B /A – m/w getrennt 6 Runden

Kadetten/ Jugend – m/w getrennt 9 Runden Junioren/ Aktive / Masters – m/w getrennt 12 Runden

*Hinweis:

Der Start der Sprintausscheidungen über 300m und 500m erfolgt auf der Bahnmitte. Start der 100m der Schüler C erfolgt im Kurvenausgang der Zielgeraden.

Saisonstart 2022 Inlineskating

Nach langer Zeit, werden die Rennen der Skater wieder zum gewohnten Zeitpunkt und an den gewohnten Plätzen ausgerichtet.

So auch der Halbmarathon in Berlin und das Wochenende im Spreewald, mit Einzelzeitfahren, Marathon und Halbmarathon.

Mit dabei auch der BSV92, mit einer doch recht kleinen und reifen Gruppe an Startern. Währen wir in Berlin noch bei recht winterlichen Temperaturen unterwegs waren, zeigte im Spreewald der Frühling, was in ihm steckt. Gute Ergebnisse und viel Spaß versprechen eine gute Saison 2022. Einziger Wermutstropfen war, das bislang noch keine einzige BSV92 Starterin, die Startlinie überquert hatte.

Neue Rennanzüge im Anflug

Unser Outfit-Beauftragter Sven Gruhl nimmt persönlich Maß und verhandelt mit unserem neuen Lieferanten Redvil

Sven schreibt:

Rennanzug BSV92 Modell5.0


Die Muster in M, L und XXL sind da. XL wird nachgereicht. Anprobe an der OK oder nach Absprache bei mir. Anprobe ist nötig. Die Konfektion von Redvil fällt anders aus. Ich trage auf den Ganzkörperfoto eine L und auf den Nahaufnahmen eine XXL. Der Designentwurf der sich im Großen und Ganzen nicht stark verändern wird, ist in Arbeit.

Was tun um fit zu bleiben -Tipps von Sven Gruhl

Lieber Herbert,

Aktuell kann ich keine Live-Tutorials für gemeinsame Übungen geben. Dafür sind meine Arbeitszeiten zu unstetig. 

Doch möchte ich Hinweise geben, wie ich mich seit den diversen lock outs und shut downs, fit halte.

Ich verwende zu Hause mein Indoorbike, um mehrfach die Woche damit Kilometer zu machen. Man kann auch das Rennrad auf einem Rollentrainer einspannen oder auch ein Ergometer verwenden.  Dabei nutze ich mein Tablet, um mich mit Filmchen von YouTube zu motivieren. Ich empfehle zum Beispiel https://www.youtube.com/watch?v=QB69Pwl6GI8 von Global Cycling Network, die viel andere Workouts noch zusätzlich auch anbieten.  Die workouts dauern von 30 min bis zu 90min. 

Außerdem kann jeder den Berlin Marathon in seiner jeweiligen Startgruppe nachfahren. https://www.youtube.com/watch?v=mZCXYcXXinc . Meine längsten Einheiten gehen über 100km und dafür benötige ich durchschnittlich 2:50h.

Zusätzlich sollte es jeder auch mal mit Imitationsübungen versuchen https://www.youtube.com/watch?v=mAeXdEhpHM4geht über 20min.

Meine Tipp ist vor allem https://www.youtube.com/watch?v=AVn1lXjHTQw

Ich mache dies jetzt seit mehr als drei Monaten und es fehlt zwar die Gruppendynamik, aber wenn man durchhält gibt es einem immer ein gutes Gefühl. Im Januar werde ich die 800km schaffen, im Dezember habe ich an eine Challenge teilgenommen, die zwischen Weihnachten und Silvester lief und damit zusätzlich 500km geschafft.

Liebe Grüße

Sven

P.S.: Du kannst noch ergänzen, dass ich gerne mit dem BSV an der SCC km Challenge teilgenommen hätte, aber es findet sich Keiner der von uns Ansprechpartner für den SCC wäre. Ich schaffe die aktuell nicht.